icancode.de

Allgemein

Gewonnen – Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit LaTeX

Veröffentlicht am .

Gewonnen – Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit LaTeX

Einleitung

Gewonnen habe ich noch nie etwas. Das könnte der Tatsache geschuldet sein, dass ich selten an Gewinnspielen partizipiere. Nichtsdestotrotz bin ich jetzt stolzer Besitzer des wunderbaren Buches Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit LaTeX: Leitfaden für Einsteiger von Joachim Schlosser in der 5. Auflage.

Nachdem aus dem Uniumfeld die ersten Kommentare mit dem Grundtonus – »Leitfaden für Einsteiger – So etwas brauchst du doch gar nicht.« – kamen, möchte ich das an dieser Stelle noch richtig stellen. Es gibt immer jemanden, der besser ist als du. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, solltest du sie am Schopfe Packen und dankbar dafür sein, von diesem Jemand zu lernen. Wer das nicht macht, ist schlichtweg ein Narr und wird es schwer haben, jedwedes Wissensgebiet zu meistern. Das gilt meines Erachtens nach für jede Situation. Ich bin mir sehr sicher, dass dieses Buch Dinge enthält, die ich noch nicht bewusst benutzt habe oder die ich vielleicht noch gar nicht wusste.

Der Text auf Rückseite spricht von einem »Last-Minute-LaTeX-Buch«. Ich habe zwar schon von »Last-Minute-Flügen« gehört, aber das es auch Bücher dieser Kategorie gibt, war mir neu. Man darf also gespannt sein, welche spannenden Erkenntnisse sich hinter dem Einband verstecken.

Bild: Joachim Schlosser

Rico Magnucki

Rico Magnucki

http://magnucki.de

21st Century Digital Boy und Blog-Gründer. Studiert naturwissenschaftliche Informatik in Bielefeld. Auf dem Blog ist er der Ansprechpartner für LaTeX, schreibt Tutorials, dreht die Videos für YouTube und durchforstet das Internetz nach spannenden Dingen.

Navigation