icancode.de

Hardware

Lenovo baut wieder ordentliche TouchPads

Veröffentlicht am .

Lenovo baut wieder ordentliche TouchPads

Einleitung

Seien wir doch mal ehrlich, einer der Hauptgründe, aus denen man sich einen Lenovo Laptop zulegt sind Tastatur und Maus bzw. TrackPoint. Also die Nippelmaus, Hamsterpenis oder wie auch immer man das kleine rote Ding nennen mag, dass einem das Schreiben massiv erleichtern kann.

Lenovo wieder als MacBook-Killer?

2014 wurden die zum TrackPoint gehörigen physischen Tasten abgeschafft. Fast alle Laptops hatten nun ein riesiges Multifunktionst-TouchPad. Das war leider grausam verarbeitet und nahezu unmöglich zu bedienen. Einer der Hauptgründe, warum ich mir schlussendlich ein MacBook Pro Retina zugelegt habe. Jetzt hat Lenovo die 2015 Reihe vorgestellt und diese hat wieder ordentliche TrackPoint-Tasten über dem TouchPad.

Eine gute und richtige Entscheidung, wie ich finde. Die Reaktionen unter meinen Kommilitonen ist auch ziemlich eindeutig.

[columns][columns_left]

Wo kann ich mein Yoga gegen ein neues eintauschen?

[/columns_left][columns_right]

Es gibt also doch noch vernünftige Menschen bei Lenovo.

[/columns_right][/columns]

Das X1 Carbon hat jetzt übrigens auch wieder eine ordentliche F-Tasten Leiste und eine Standardtastatur ohne komische Split-Tasten. Für mich ist es damit wieder ein ernsthafter Gegner des MacBook Pro.

xkcd Comic Wie heißt der TrackPoint richtig

Titelbild: Lenovo
Comic: xkcd

Rico Magnucki

Rico Magnucki

http://magnucki.de

21st Century Digital Boy und Blog-Gründer. Studiert naturwissenschaftliche Informatik in Bielefeld. Auf dem Blog ist er der Ansprechpartner für LaTeX, schreibt Tutorials, dreht die Videos für YouTube und durchforstet das Internetz nach spannenden Dingen.

Navigation