icancode.de

SMYCK – Dunkles Farbschema

Einleitung

Rico Magnucki

Rico Magnucki

21st Century Digital Boy und Blog-Gründer. Studiert naturwissenschaftliche Informatik in Bielefeld. Auf dem Blog ist er der Ansprechpartner für LaTeX, schreibt Tutorials, dreht die Videos für YouTube und durchforstet das Internetz nach spannenden Dingen.


Neuste Artikel

HP Deskjet 3636 – Multitalent zum schmalen Preis 09th April, 2017

NETGEAR AC1750 Smart WLAN-Router im Test 10th January, 2016

Programmierung

SMYCK – Dunkles Farbschema

Veröffentlicht am .

Der Trend geht zum dunklen IDE Theme. Warum? Ich hab keine Ahnung aber ich finde es auch angenehmer – sofern der Monitor es hergibt. SublimeText hat Monokai, IntelliJ hat Dracula und hukl hat SMYCK.

SMYCK Color Palette

SMYCK Farben

ANSI Farben des Farbthemas

Die Meisten von euch kennen hukl wahrscheinlich von der Freakshow. Auf seiner Homepage stellt er uns sein Editor-Farbschema zur Verfügung. Out of the Box kommt das Color Scheme für die Terminal.app, iTerm2, Vim und für Editoren wie Sublime Text 2 und Chocolat, die mit TextMate Themes kompatibel sind.

Xcode 6 Theme

In meinem SMYCK Fork habe ich noch zwei Versionen für Xcode 6 hinzugefügt. Eine, die lediglich die Farben anpasst und eine, die die Schriftgröße auf 14pt setzt. Diese Schriftgröße nutze ich (auf dem 13″ MacBook Pro) auch im Terminal und empfinde ich als sehr angenehm für die Augen. Leider scheint es nach wie vor keine Möglichkeit zu geben, die Xcode IDE in ein komplett dunkles Gewand zu kleiden, weswegen nur der Editor die Farben des Themes annimmt.

SMYCK Xcode small icancode.de

SMYCK in Xcode

Swift Code im SMYCK Color Scheme

Installation

Um das Xcode Theme zu installieren, kopiert es einfach an die folgende Stelle auf eurem System.

~/Library/Developer/Xcode/UserData/FontAndColorThemes

xcode theme installation location

IntelliJ

Durchstöbert man die Pull Requests von hukls Repository, findet man auch eine XML, die angeblich Support für IntelliJ-Umgebungen liefern soll. Leider war es mir nicht möglich, diese zum Laufen zu bringen. Hauptsächlich dadurch, dass IntelliJ mittlerweile eine .jar verlangt, um Einstellungen zu importieren und diese .jar nicht im Pull Request enthalten ist. Mal eben entpacken und die .xml ändern reicht da nicht.

App Code

Eine funktionierende – wenn auch noch nicht 100 Prozent perfekte – Version für AppCode findet ihr auch in meinem Fork. Exportiert man diese und fügt sie in eine andere IntelliJ-Umgebung ein, gehen allerdings scheinbar einige Einstellungen verloren, wodurch das Theme ein wenig verunstaltet wirkt. Wäre ja auch langweilig, wenn immer alles auf Anhieb funktioniert ;)

Das Theme steht übrigens unter der MIT Lizenz.

Rico Magnucki

Rico Magnucki

http://magnucki.de

21st Century Digital Boy und Blog-Gründer. Studiert naturwissenschaftliche Informatik in Bielefeld. Auf dem Blog ist er der Ansprechpartner für LaTeX, schreibt Tutorials, dreht die Videos für YouTube und durchforstet das Internetz nach spannenden Dingen.

Navigation