icancode.de

Pagestyles / Seitenstile

Einleitung

Rico Magnucki

Rico Magnucki

21st Century Digital Boy und Blog-Gründer. Studiert naturwissenschaftliche Informatik in Bielefeld. Auf dem Blog ist er der Ansprechpartner für LaTeX, schreibt Tutorials, dreht die Videos für YouTube und durchforstet das Internetz nach spannenden Dingen.


Neuste Artikel

HP Deskjet 3636 – Multitalent zum schmalen Preis 09th April, 2017

NETGEAR AC1750 Smart WLAN-Router im Test 10th January, 2016

LaTeX

Pagestyles / Seitenstile

Veröffentlicht am .


In diesem Tutorial geht es im Pagestyles. Also das Grundlegende Aussehn des Dokumentes. Es geht im die Positionierung von Seitenzahlen und Kopfzeilen die das aktuelle Kapitel anzeigen.

Globale Befehle sind hierbei:
\pagestyle{empty} – lässt alle Seitenzahlen verschwinden.
\pagestyle{plain} – Seitenzahlen unten und zentriert.
\pagestyle{headings} – Seitenzahlen unten und zentriert, Kopfzeile mit aktuellem Kapitel

für Veränderungen einzelner Seiten wird \thispagestyle{ } mit den selben Optionen verwendet. Dabei wird der Befehl in den Abschnitt gesetzt, der verändert werden soll.

Für die Verwendung des eines zweiseitigen Drucks kann der Documentklasse die Option „twoside“ beigefügt werden. Dies bewirkt zum einen, das die Seitenzahlen an die Außenränder rutschen und sich die Seitenabstände so verändern, dass eine Bindung einfacher möglich ist.
ein Beispielhafter Aufruf könnte so aussehen:

\documentclass[twoside]{article}

Die Option twocolumn der Documentklasse ermöglicht es ein zweispaltiges Layout zu erzeugen, wie es aus vielen Sachbüchern bekannt ist.
Der beispielhafte Aufruf ist folgender:

\documentclass[twocolumn]{article}
Rico Magnucki

Rico Magnucki

http://magnucki.de

21st Century Digital Boy und Blog-Gründer. Studiert naturwissenschaftliche Informatik in Bielefeld. Auf dem Blog ist er der Ansprechpartner für LaTeX, schreibt Tutorials, dreht die Videos für YouTube und durchforstet das Internetz nach spannenden Dingen.

Navigation